denkpartner können überall sein

Ein besonderes Anliegen von denkenfindetstadt.at ist es, eine Community zu bilden und sogenannte „denkpartner“ zusammenzuführen. Ich möchte alle denkpartnerInnen, die sich in meinen vorgestellten Ideen und Projekte wiederfinden und für sich etwas Positives mitnehmen, präsentieren und ihnen die Möglichkeit bieten, sich untereinander zu vernetzen. Denkparnter können Unternehmen, Institute aber auch Einzelpersonen sein, die meine Gedanken und Ideen für ein smartes, zukunftsorientiertes Wien verstehen und teilen. Alle denkpartnerInnen tragen dazu bei, dass der Gedanke an ein smartes Wien wächst und reift.

Loading...

gemeinsam sind wir stärker

Jede und Jeder kann ein Denkpartner sein! Ich würde mir wünschen, Personen und Unternehmen aus den unterschiedlichsten Branchen in der Riege der UnterstützerInnen willkommen zu heißen. Es muss wahrlich kein Netzwerk aus GeographInnen und RaumplanerInnen sein. Mein Ziel ist es, all das zu bündeln, was unser gesellschaftliches Leben voran bringt und uns dabei hilft, den Tag erfolgreich zu meistern und uns das Gefühl vermittelt, dass wir uns auf morgen freuen können.

einfach mitmachen!

Wenn Du Dich nun angesprochen fühlst, freue ich mich sehr, Dich im Kreise der denkpartner bei denkenfindetstadt.at begrüßen zu dürfen. Du wirst schon bald die Möglichkeit haben, Beiträge zu kommentieren, Dich mit Gleichgesinnten zu vernetzen und Teil eines Netzwerks werden, das am Wachsen ist. Doch was nun?

Unten findest Du ein Kontaktformular – ganz klar – ausfüllen und abschicken. Falls Dir eine nette Nachticht einfällt, Du einen Verbesserungsvorschlag hast oder einfach nur ein nettes „Hallo“ hinterlassen möchtest – tu Dir keinen Zwang an!

Wir freuen uns 🙂

denk weiter.

lesen stadt denken

passend und inspirierend zugleich

Happy City

Der kanadische Stadtplaner & Blogger Charles Montgomery schildert seine Theorien für eine glückliche und zufriedene Stadt

smart city

Wiener Know-how aus Wissenschaft und Forschung

werde ein denkpartner